"Da gibt es einiges"

Helene Fischer spricht über ihre Schattenseiten

+
Schlager-Königin Helene Fischer kennt weder Angst noch Neid.

Bern - Schlager-Prinzessin Helene Fischer scheint perfekt: Talent, Aussehen, Erfolg, Finanzen. Noch perfekter ist wohl nur die sympathische Art, mit der sie mit ihren Schwächen umgeht.

Helene Fischer ist ein Phänomen: Als Schlagersängerin ist die 29-Jährige Meisterin ihres Fachs, kommt aber auch beim Mainstream gut an. Neben ihrer Stimme verfügt sie über Showtalent als Tänzerin, Akrobatin und Moderatorin. Auch Aussehen und Figur sind sicher nicht ganz unschuldig an ihrem Erfolg. Privat ist sie mit Schlager-Kollege Florian Silbereisen glücklich - und bei alledem ihrem Publikum viel zu sympathisch, um sie nicht zu mögen.

Doch auch eine Überfrau wie Helene Fischer hat nicht alles im Leben. Auf die Frage, ob sie gern berühmt sei, antwortete sie der Schweizer Zeitung SonntagsBlick: "Ich liebe meinen Job total - und trotzdem kann ich diese Frage nicht mit einem klaren Ja oder Nein beantworten." In der Öffentlichkeit könne sie sich nicht viel erlauben, da das dann am nächsten Tag in der Zeitung stehe: "Das ist eine kleine Schattenseite meines Erfolgs." Außerdem gibt es nach Helene Fischers eigenen Angaben einiges, das sie nicht kann: "Zum Beispiel kann ich nicht so gut organisieren. Ich bin ein absoluter Chaot. Ich bin auch nicht die beste Köchin", verriet sie.

Helene Fischer kennt keine Angst - und auch keinen Neid

So banale Fehlerchen können das Image der Schlagerprinzessin kaum trüben. Entsprechend selbstbewusst reagierte Helene Fischer gegenüber SonntagsBlick auch auf die Frage, wovor sie Angst habe: "Ängste lasse ich nicht zu. Ich will nicht sagen, dass ich blauäugig durchs Leben gehe. Aber ich sehe einfach alles positiv."

So positiv und herzlich ist Helene Fischers Einstellung, dass auch für Konkurrenzgedanken kein Platz bleibt: Mit der Schweizer "Kollegin" Beatrice Egli, die mit Schlager bei DSDS gewann, könne sie sich sogar eine Kollaboration vorstellen: "Wenn ich sie sehe, geht mir das Herz auf. Ich wünsche ihr nur das Beste."

Schlagerkönigin Helene Fischer im Porträt

Schlagerkönigin Helene Fischer im Porträt

Neidlos, wie nur eine unangefochtene Siegerin sein kann. Passend, dass Helene Fischer in diesem Jahr beim Eurovision Song Contest auch die Punkte aus Deutschland per Liveschaltung von der Hamburger Reeperbahn bekannt geben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.