Was läuft wann

Helene Fischer, „Wetten, dass“, und Supertalent: Die TV-Highlights am Wochenende

Kinofilm - "The Conjuring 2"
+
„Wetten, dass“ mit Thomas Gottschalk dürfte das TV-Highlight am Wochenende sein auch Danke Schlagerstar Helene Fischer. Doch auch die Privaten würfelen das TV-Programm mit „Das Supertalent“ und dem Horrorfilme „The Conjuring 2“ durcheinander.

„Wetten, dass“ mit Thomas Gottschalk dürfte das TV-Highlight am Wochenende sein - auch wegen Schlagerstar Helene Fischer. Doch auch die Privaten würfeln das TV-Programm mit „Das Supertalent“ und dem Horrorfilm „The Conjuring 2“ durcheinander.

Was läuft am Wochenende (Freitag bis Sonntag, 5.11.-7.11.2021) im TV-Programm? Thomas Gottschalk präsentiert mit „Wetten, dass… ?“ das TV-Highlight des Jahres. Es sind wieder mal spektakuläre Gäste mit dabei. Im Mittelpunkt steht natürlich Schlagerstar Helene Fischer, die mit Babybauch in die ZDF-Show kommt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA hat die Highlights des TV-Programms zusammengestellt.

Samstag, 20.15 Uhr im ZDF: Wetten, dass mit Thomas Gottschalk und Helene Fischer

Wetten, dass...?: Der Showklassiker mit spektakulären Wetten, Musikacts und Stars auf der Couch. Das TV-Highlight wird am Samstag, den 6. November um 20:15 Uhr live aus der Messehalle in Nürnberg von Thomas Gottschalk moderiert. Große Stars sind mit dabei und drücken den Wettkandidaten die Daumen.

Schlagerstar Michelle Hunziker ist selbstverständlich auch wieder mit dabei und eine Bagger-Wette darf natürlich auch nicht fehlen. Mehr Infos in diesem Text: Helene Fischer, ABBA und mehr: ZDF gibt Gäste des „Wetten, dass..“-Specials bekannt. Beginn von „Wetten, dass“ ist um 20.15 Uhr im ZDF.

Thomas Gottschalk präsentiert mit „Wetten, dass… ?“ das TV-Highlight des Jahres. Es sind wieder mal spektakuläre Gäste mit dabei: Helene Fischer, ABBA und mehr. (Fotomontage)

Samstag, 20.15 Uhr bei RTL: „Das Supertalent“ mit Lukas Podolski

Es wird weltmeisterlich im TV-Programm am Wochenende. Die erste Staffel von „Das Supertalent“ bei RTL ohne Poptitan Dieter Bohlen und Bruce Darnell scheitert krachend. Insgesamt schauten am vergangenen Samstagabend nur 1,35 Millionen Menschen die Talentshow, wie DWDL.de berichtet. Damit landet Das Supertalent weit unter dem Senderschnitt und gleichzeitig auch weit unter den Werten von früheren Supertalent-Staffeln.

Dabei wollte RTL mit einer neuen Jury die Show nicht nur familienfreundlicher machen, sondern auch die Zuschauerquoten von vergangenen Staffeln verbessern. Mit nur 1,35 Millionen Zuschauern erzielte Das Supertalent einen Marktanteil von schlappen 7,1 Prozent.

Am Samstag ist beim Supertalent auch das erste Mal Fußballspieler Lukas Podolski zu sehen. Ob er mit seinen Sprüchen die Show vor einem erneuten Quotentief retten kann? Los geht‘s mit Folge 6 um 20.15 Uhr bei RTL oder TVNOW.

Sat.1 zeigt Horrorfilm „The Conjuring 2“ zu später Stunde

Gruselfans kommen bei Sat.1 am frühen Sonntmorgen auf ihre Kosten. Der Privatsender zeigt um 0:45 Uhr in der Nacht auf Sonntag „The Conjuring 2“. Darum geht‘s: Die amerikanischen Forscher für paranormale Aktivitäten Ed und Lorraine Warren untersuchen und dokumentieren im Jahr 1976 die Morde im Amityville-Horror-Haus, um zu ermitteln, ob eine dämonische Präsenz von Ronald DeFeo Jr. Besitz ergriffen und ihn zu der Ermordung seiner Familie am 13. November 1974 gezwungen hat.

„Take me out“ am Samstagabend um 22:25 Uhr bei RTL

Die beliebte Flirtshow musste den Abgang von Starmoderator Ralf Schmitz verkraften. Doch Nachfolger Jan Köppen macht seine Sache in seiner ersten Staffel gut. Darum geht‘s: Bei „Take Me Out“ entscheiden zunächst die Ladys, ob sie den jeweiligen Single-Mann näher kennenlernen wollen. Dieser stellt sich in der ersten Runde in einem kurzen Video vor und gibt danach entweder live im Studio oder in einem weiteren Einspieler noch mehr von sich preis.

Die Single-Frauen haben bei „Take Me Out“ jederzeit die Möglichkeit, sich per Buzzer gegen ein Date mit dem Kandidaten zu entscheiden. Moderator Jan Köppen hakt dann nach: Weshalb gefällt der Teilnehmer den Ladys, die gebuzzert haben, nicht? Und was mögen die verbliebenen Frauen an dem Mann ganz besonders?„Take Me Out“ läuft am Samstag, den 6. November 2021 um 22:25 Uhr bei RTL.

ProSieben tritt mit „The Masked Singer“ gegen Helene Fischer und „Wetten,dass“ an

„The Masked Singer“ ist die Erfolgsshow bei ProSieben. Immer wieder erreicht der Privatsender beste Einschaltquoten mit dem Rateformat, bei dem prominente Sänger mit schrägen Verkleidungen singen müssen.

Diesen Samstag dürfte sich zeigen, ob Ruth Moschner und Co. gegen den ZDF-Giganten „Wetten, dass“ mit Thomas Gottschalk und Schlagerstar Helene Fischer bestehen können. (Helene Fischer Konzert 2022 in München: Ticketpreise, Kategorien, Einlasszeiten und Umschreiben). Los geht‘s um 20.15 Uhr bei ProSieben. (Fortsetzung von „The Masked Singer“: Nun auch „The Masked Dancer“)

Was läuft sonst noch? Weitere TV-Highlights im Programm von Freitag bis Sonntag (5.11.-7.11.2021)

  • Ninja Warrior Germany | Show | Freitag, 20.15 Uhr bei RTL und TVNOW
  • Die Gegenteilshow | Show | Freitag, 20.15 Uhr bei Sat.1
  • „Das Lied des toten Mädchens“ | Krimi | Samstag, 20.15 Uhr im Ersten
  • Schlagerspaß mit Andy Borg | Musik | Samstag, 20.15 Uhr im SWR
  • Tatort „Dreams“ aus München | Krimi | Sonntag, 20.15 Urh im Ersten (ARD)
  • The Voice of Germany | Show | Sonntag, 20.15 Uhr bei Sat.1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.