Helge Schneider: Jazz als Strafe

+
Heutzutage strömt das Publikum in Helge Schneiders Konzerte, aber das war nicht immer so.

Frankfurt/Main - Für Musiker und Comedian Helge Schneider war es ein harter Kampf, die Gunst des Publikums zu erringen.

“Als ich früher in kleinen Cafés oder Restaurants gespielt habe, guckten die Leute rein, und als sie sahen, dass Musik gemacht wurde, gingen sie schnell wieder raus“, sagte er in einem Interview des “Kölner Stadt-Anzeigers“. Aus dieser Erfahrung sei letztlich seine Musik entstanden. “Ich war sehr aggressiv vor 20 Jahren. Ich wollte, dass die Leute hören müssen. Deshalb habe ich auch Straf-Jazz gespielt.“

Schneider hatte am Freitag mit seinem Programm “Komm hier haste ne Mark“ in seiner Heimatstadt Mülheim Premiere und ist nun bis Anfang April 2010 auf Tournee.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.