Herzblut und Romantik im "DSDS"-Halbfinale

Köln - Einmal mehr kochten die Emotionen in der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Ein Heiratsantrag und rivalisierende Fans sorgten für Stimmung. Die konnte Manuel nicht für sich nutzen und musste gehen.

Menowin gegen Mehrzad: Die beiden Kandidaten bestreiten am kommenden Samstag das Finale der der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“. Durchschnittlich 6,2 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten am Samstagabend, wie Menowin Fröhlich, Mehrzad Marashi und Manuel Hoffmann je drei Songs präsentierten.

Die drei Kandidaten im Halbfinale mussten sich erneut der Jury um den Pop-Titanen Dieter Bohlen und den kritischen Zuschauern stellen. Dabei zog einer den Kürzeren.

Das Halbfinale bei DSDS

DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap
DSDS-Halbfinale
"Deutschland sucht den Superstar": Das Halbfinale war spannend und hat gezeigt, wer das Zeug zum Superstar hat. Die drei Kandidaten Manuel, Menowin und Mehrzad kämpften um den Finaleinzug, doch Manuel musste gehen. © dpa/ap

Jeder Kandidat musste drei Songs singen: einen Boygroup-Song, einen Titel ihres Musik-Helden und einen No.1-Hit. Hier die Wahl der Kandidaten:

Mehrzad Marashi:

End Of The Road - Boyz II

Men Runaway - Del Shannon

Ich Kenne Nichts - RZA feat. Xavier Naidoo

Mehrzad punktete gleich doppelt. Zum einen mit seinen Songs, zum anderen mit einem ganz speziellen Auftritt: Am Ende von Xavier Naidoos "Ich Kenne Nichts" verließ er die Bühne, steuerte seine Freundin Denisse an und stellte die Frage, auf die jedes Mädchen wartet. "Willst Du mich heiraten?" fragte er. Denisse brach in Tränen aus und antwortete "ja". Romantik pur bei DSDS.

Menowin Fröhlich:

No Matter What - Boyzone

You Are The Sunshine Of My Life - Stevie Wonder

I Swear - All-4-One

Menowin war der andere Gewinner des Abends. Das Publikum schmetterte seinen Namen stundenland durch das Studio und Dieter Bohlen urteilte "dreimal mega-hammer-geil". Das sollte als empfehlung für das Halbfinale reichen.

Manuel Hoffmann sang: 

Human - The Killers

Englishman In New York – Sting

Reality - Richard Sanderson

Für den smarten Manuel reichte es leider nicht. Die Jury war von seinen Songs ebenso wenig überzeugend wie für die Fans. Er muss sich das Finale von der heimischen Couch ansehen.

Süß! Kinderbilder der DSDS-Stars

Kim (17) ist Schülerin, ihr Hobby ist Schminken und an Traumtypen glaubt sie nicht. © RTL
Schon als kleines Mädchen hatte Kim ein Mikro in der Hand. Ob sie wirklich schon so früh wusste, was sie will? © RTL
Auf jeden Fall hat sie schon geübt ein Star zu sein. © RTL
Helmut ist eine Rampensau und sein Ziel ist es in zehn Jahren auf der Bühne zu stehen und noch wie 25 auszusehen. © RTL
Bei seiner Einschulung war er noch ganz brav. © RTL
Früh übt sich: Helmut spielt als Junge Gitarre. © RTL
Ina ist 22, studiert Jura und hat eine zweijährige Tochter. © RTL
Super hübsch und super süß. Diese Eigenschaften hat sie laut Dieter Bohlen behalten. © RTL
Mädchenschwarm Manuel aus Hessen. © RTL
In guter Gesellschaft: Manuel als Kind. © RTL
Sieht nicht aus, als wollte er spielen. © RTL
Dieter Bohlen fand Marcel so süß, dass er ihn abknutschen wollte. © RTL
Spaß hatte der Kleine schon im Kinderbett. © RTL
Schickes Outfit. © RTL
Nelson ist ein helles Köpfchen und finanziert sein Studium mit Modeln. © RTL
Nelson flirtet schon als Kind mit der Kamera. © RTL
Wen er da wohl anhimmelt. © RTL
Steffi übertrumpft ihre äußeren Reize nur noch mit einem Abi-Durchschnitt von 1,4. © RTL
Steffi, wenn der Fisch nicht mehr zappelt, ist er tot. © RTL
Fasching bei Steffi in Fürstenwalde. © RTL
Dieter Bohlen nennt ihn "Checker": Thomas aus Duisburg. © RTL
Thomas hatte seinen ersten Kuss im Kindergarten. © RTL
Thomas im Urlaub. © RTL

and

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.