Damit beenden sie ihre Indien-Reise

Historischer Moment: William und Kate am Taj Mahal

+
Herzogin Kate und Prinz William vor dem Taj Mahal.

Neu Delhi - Ihre Indien-Reise ist fast zu Ende: Als letzte Station haben Herzogin Kate (34) und Prinz William (33) den Taj Mahal besucht. Dabei erinnerten sie an einen historischen Moment.

Dabei rief das königliche Paar Erinnerungen an einen historischen Moment im Jahr 1992 wach, als Williams Mutter Diana das Monument besuchte. Damals entstanden bis heute berühmte Bilder, auf denen Diana ohne ihren damaligen Gatten Prinz Charles auf einer Bank vor dem Gebäude sitzt. Die Fotos wurden zum Symbol ihrer Einsamkeit in einer Zeit, als die Beziehung zu Charles in die Brüche ging.

William und Kate nahmen am Samstag auf derselben Bank Platz, die bis heute jeder Touristenführer am Taj Mahal den „Sitz von Lady Diana“ nennt. Auch der Kensington Palast erwähnte in einem Statement, dass William weiß, wie populär seine Mutter in Indien war: „Er ist froh, dass er einen Ort besuchen kann, an dem die Erinnerung an seine Mutter so lebendig ist.“

Das Paar war gegen Mittag (Ortszeit) aus dem Königreich Bhutan angereist, wo es zuvor zwei Tage verbracht und unter anderem eine dreistündige Wanderung zum in den Bergen gelegenen „Tigernest“-Kloster unternommen hatte. Das königliche Paar beendet damit seine Reise durch Indien und Bhutan. Herzogin Kate ist immer wieder Gerüchten ausgesetzt - unter anderem wird immer wieder vermutet, dass sie mit Kind drei schwanger ist.

William und Kate füttern Baby-Elefanten in Indien

Prinz William füttert ein Elefantenjunges - Kate streicht dem Tier liebevoll über den Kopf. Foto: Subhamoy Bhattacharjee
Prinz William füttert ein Elefantenjunges - Kate streicht dem Tier liebevoll über den Kopf. Foto: Subhamoy Bhattacharjee © Subhamoy Bhattacharjee
Herzogin Kate füttert ein Babynashorn. Foto: epa/Str
Herzogin Kate füttert ein Babynashorn. Foto: epa/Str © Str
Die Royals auf Safari. Foto: epa/Str
Die Royals auf Safari. Foto: epa/Str © Str
Herzogin Kate begrüßt mit der typisch indischen Haltung "Namaste". Foto: epa/Str
Herzogin Kate begrüßt mit der typisch indischen Haltung "Namaste". Foto: epa/Str © Str
William und Kate bemalen eine Elefantenstatue. Foto: epa/Str
William und Kate bemalen eine Elefantenstatue. Foto: epa/Str © Str

Kate Middleton: Marilyn-Moment in Indien

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.