1. Startseite
  2. Leute

Herzogin Kate: Prinz William hat ihr erstes Treffen vergessen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinz William und seine Ehefrau Herzogin Kate blickten zur Seite. (Symbolbild)
William und Kate können dieses Jahr ihren elften Hochzeitstag feiern. (Symbolbild) © i-Images/Imago

Prinz William hat das erste Treffen mit seiner zukünftigen Ehefrau mittlerweile vergessen. Bei Herzogin Kate hat er einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

London – Der Beginn von Herzogin Kates (40) und Prinz Williams (39) Beziehung legt mittlerweile schon einige Jahre zurück. An der Universität haben sich Großbritanniens nächster Thronfolger und die bürgerliche Kate Middleton zum ersten Mal gesehen – eine schicksalshafte Begegnung, an die sich aber nur noch einer von ihnen erinnert.

Mehrere Studien konnten bereits beweisen, dass Frauen ein besseres Gedächtnis haben, auch im Hause Cambridge beim royalen Traumpaar William und Kate trifft das offenbar zu. Während die Herzogin ihr erstes Treffen mit ihrem zukünftigen Ehemann problemlos schildern kann, scheint der Moment bei Prinz William in Vergessenheit geraten zu sein.
Wie Herzogin Kate ihr erstes Treffen mit William schildert, weiß 24royal.de*.

Im Rahmen eines Interviews, das 2010 nach der Bekanntgabe der Verlobung stattfand, wollte Journalist Tom Bradby (55) von dem verliebten Paar wissen, wie ihr Kennenlernen ablief. „Nun, es ist lange her, Tom, ich versuche, mir über all das den Kopf zu zerbrechen“, gestand der damals 28-Jährige, glücklicherweise hatte seine strahlende Verlobte aber mehr Details parat. Herzogin Kate hat das Aufeinandertreffen, bei dem sie rot anlief, noch lebhaft in Erinnerung.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion