Manuela und Ralf

Vor dem „Hochzeit auf den ersten Blick“-Finale: Manuela verkauft ihr Hochzeitskleid

Fotomontage: Manuela und Ralf bei HOchzeit auf den ersten Blick, sie bei Instagram
+
Hochzeit auf den ersten Blick: Manuela möchte ihr Brautkleid verkaufen

Kurz vor dem Finale von Hochzeit auf den ersten Blick überrascht Manuela ihre Fans bei Instagram. Die Ehefrau von Ralf möchte ihr Hochzeitskleid verkaufen. Entscheiden sich die beiden etwa doch gegen ihre Ehe?

Dortmund - Das Finale von Hochzeit auf den ersten Blick* steht kurz bevor. Am Mittwoch (22. Dezember) müssen sich die Eheleute entscheiden: Geht es weiter mit ihrer Ehe oder gibt es die Scheidung? Zu den sechs Paaren der aktuellen HadeB-Staffel (hier gibt’s alle Infos zur Kuppelshow*) gehören auch Manuela (50) und Ralf (57).

Ein Paar, bei dem es bisher zu laufen schien wie geschmiert. Doch nun macht Manuela bei Instagram plötzlich eine überraschende Ankündigung. Die 50-Jährige möchte ihr Hochzeitskleid verkaufen. Bedeutet das das Ehe-Aus? Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Hochzeit auf den ersten Blick: Manuela verkündet überraschenden Schritt

Darauf, dass aus Wissenschaft wirklich Liebe wird, hoffen auch in diesem Jahr die Paare von Hochzeit auf den ersten Blick. Bei Sat.1* treten die heiratswilligen Singles vor den Altar, ohne ihre künftigen Partner vorher kennengelernt zu haben. Wer zueinander passt, entscheidet ein Team aus Psychologen (das sind die Experten*).

Eins ihrer Matches sind Manuela und Ralf. Gehört sie zweifelsfrei zu den beliebtesten HadeB-Kandidaten, waren die Fans der Show von seinem ständigen Herumgefummel an Manu ziemlich entsetzt*. Doch die beiden scheinen sich von Anhieb wunderbar zu verstehen und im Gegensatz zu vielen anderen Paaren (hallo Robert und Juliane*) verliefen auch die Flitterwochen äußerst harmonisch.

Umso überraschender nun daher Manuelas Ankündigung bei Instagram. Denn die Dortmunderin möchte ihr Brautkleid verkaufen. Doch steckt dahinter tatsächlich ein Hinweis auf ein Liebes-Aus mit Ralf? Die Teamleiterin im Kundenservice verrät Details: Manuela möchte ihr Kleid an jemanden weitergeben, „der es sich wünscht und vielleicht gar nicht so viel Geld hat.“ Sie findet ihr Kleid zwar nach wie vor wunderschön, möchte jedoch auch noch jemand anders eine Freude damit bereiten.

HadeB-Manuela möchte ihr Hochzeitskleid verkaufen

Aus diesem Grund lässt Manuela ihr Kleid nun reinigen und möchte es im Januar verkaufen. „Es ist am Ende egal, was für das Kleid bezahlt wird, eben so viel, wie es auch möglich ist. Die Summe wird dann komplett gespendet“, erklärt die 50-Jährige. HadeB-Fans können also aufatmen. Ein Scheidungs-Omen scheint es hier nicht zu geben. Vielmehr beweist Manuela wieder einmal ihr großes Herz.

Ob es bei ihr und Ralf dennoch für eine Fortsetzung der Ehe reicht, erfahren wir am Mittwoch um 20.15 Uhr. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.