Hochzeitstag: Zeta-Jones bekundet ihre Liebe

+
Catherine Zeta-Jones und ihr Mann Michael Douglas sind durch Höhen und Tiefen gegangen. Foto: Will Oliver

Los Angeles (dpa) - Eine Promi-Ehe mit Höhen und Tiefen feiert Jahrestag: Die britische Schauspielerin Catherine Zeta-Jones (46) hat am 15. Hochzeitstag öffentlich ihre Liebe zu Michael Douglas (71) bekundet. 

"Einen schönen Jahrestag, mein Liebster Michael! Wir lieben unser gemeinsames Leben, darum auf die nächsten 15 Jahre", schrieb sie am Mittwoch auf Instagram. Dazu postete der Hollywood-Star ("Ocean's Twelve") ein Schwarz-Weiß-Foto des Paares, auf dem Douglas sie auf die Wange küsst.

Das Paar hatte vor zwei Jahren eine Auszeit genommen, um "an der Ehe zu arbeiten". Douglas ("Wall Street") sprach damals von einer "vorübergehenden Trennung" und sagte, er hoffe auf eine baldige Versöhnung. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

Auch gesundheitliche Probleme machten den beiden zu dieser Zeit zu schaffen. Zeta-Jones litt unter manischer Depression und musste zweimal in einer Klinik behandelt werden, während Douglas den Kehlkopfkrebs besiegte.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.