Bekannt aus "Ein toller Käfer"

Hollywood-Schauspieler Dean Jones gestorben

+
Dean Jones ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Los Angeles - Hollywood hat einen weiteren großen Schauspieler verloren. Der US-Mime Dean Jones ist tot. Bekannt war er aus dem Film "Ein toller Käfer".

Der US-Schauspieler Dean Jones ist tot. Der vor allem für seine Rolle in dem Film "Ein toller Käfer" aus dem Jahr 1968 bekannte Darsteller starb im Alter von 84 Jahren in Los Angeles nach Komplikationen im Zusammenhang mit einer Parkinson-Erkrankung, wie sein Agent am Mittwoch mitteilte. Jones starb demnach bereits am Dienstag.

Einen Namen machte sich Jones vor allem in seiner Rolle als Fahrer Jim Douglas in dem Disney-Film "Ein toller Käfer". Der weiße VW-Käfer verfügt in dem Streifen über ein Eigenleben. Wegen des großen Erfolgs des Films wurden vier Fortsetzungen gedreht. Jones war in Hollywood vor allem in den 50er, 60er und 70er Jahren gefragt.

Der im südlichen US-Bundesstaat Alabama geborene Jones war als US-Soldat im Koreakrieg stationiert, bevor er mit seiner Schauspielkarriere durchstartete. Neben seinen Kinoauftritten war er auch im Fernsehen und am Broadway an der Seite von Stars wie Elvis Presley und Jane Fonda zu sehen.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.