Witzige Facebook-Botschaft

Ein Töchterchen für Robert Downey jr.

+
Schauspieler Robert Downey junior (49) und seine Frau Susan freuen sich über ihre erste Tochter.

Los Angeles - Hollywoodstar Robert Downey junior (49) und seine Frau Susan sind Eltern eines kleinen Mädchens geworden. Wie die Kleine heißt, hat der Schauspieler auch schon verraten.

"Nach neun Monaten intensiver Entwicklungsarbeit freut sich das Team Downey unser Projekt für den Herbst/Winter 2014 anzukündigen", schrieb der Schauspieler am Mittwoch auf seinem Facebook-Profil. Er spielte damit auf die Produktionsfirma an, die er gemeinsam mit seiner Frau besitzt. "Die ersten Aufnahmen sind im Kasten und werden erst beendet, wenn sie sagt "Dad! Das ist mir peinlich. Ich bin 30, das muss aufhören.""

Der "Iron Man"-Darsteller fährt scherzend fort: "Avril Roel Downey ist am 4. November um 3.22 morgens auf der Party aufgetaucht. Sie wiegt 6,3 Pfund, ist 50,8 Zentimeter groß und hat jede Menge Merkmale ihrer Mutter, die offenbar meine "Schrott-DNA" überschrieben haben." Er werde "hier und da" Bilder posten, wenn er nicht zu beschäftigt sei, seine Tochter anzustarren, versprach der 49-Jährige seinen Fans.

Auf Twitter verriet Downey weitere Details: Die Kleine sei so hübsch wie die Mama und habe Grübchen wie sein Onkel Jim.

Das seit 2005 verheiratete Paar hat einen zweijährigen Sohn namens Exton Elias. Downey ist auch Vater des 21-jährigen Indio aus einer früheren Ehe. Der Schauspieler war zuletzt in dem Filmdrama „Der Richter“ in den Kinos zu sehen.

hn/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.