Schrieb über 100 Welthits

Hollywood-Stern für US-Poplegende Carole King

+
Carole King mit ihrem Stern auf dem Hollywood "Walk of Fame"

Los Angeles - In den 1960er-Jahren schrieb Carole King (70) Welthits wie „I Feel the Earth Move“, „So Far Away“ und „You've Got a Friend“. Jetzt wurde der Poplegende eine besondere Ehre zuteil.

Am Montag enthüllte die Songschreiberin und Sängerin in Hollywood ihren eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“. Es ist die 2486. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig, wie die Veranstalter mitteilten. Neben Dutzenden Schaulustigen waren auch Familienmitglieder, der Plattenproduzent Lou Adler und die Schauspielerin Kristin Chenoweth bei der Zeremonie.

Am Dienstag stand ein Konzert für King mit prominenten Kollegen wie Alicia Keys, Katy Perry und Vonce Gill an. Die Einnahmen der Veranstaltung sollen einem Wohltätigkeitsprojekt des verstorbenen Hollywoodstars Paul Newman zufließen.

Die gebürtige New Yorkerin, die seit langem im US-Staat Idaho wohnt, hatte 1971 mit „Tapestry“ ein Erfolgsalbum auf den Markt gebracht. Sie gewann vier Grammys, das Album wurde mehr als 22 Millionen Mal verkauft. Zuvor hatte King schon mehr als hundert Hits für viele Größen der Popszene geschrieben, unter anderem „Take Good Care of My Baby“ (Bobby Vee), „The Loco-Motion“ (Little Eva) und „You Make Me Feel Like A Natural Woman“ (Aretha Franklin). Auch die Beatles, die Byrds, Mariah Carey und viele andere nutzten ihre Songs.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.