Coming Out gegenüber Zwölfjährigem

Hollywoodstar Bello: Wie sag ich's meinem Sohn?

+
Maria Bello (links) twitterte ein Bild von sich und ihrer "modernen Familie" zu Thanksgiving, nachdem sie ihre Liebe zu Clare Munn öffentlich gemacht hatte.

Los Angeles - Maria Bello liebt die Sitcom "Modern Family", in der es auch um ein homosexuelles Paar geht. Jetzt hat sich die US-Schauspielerin zu ihrer eigenen "modernen Familie" bekannt.

In einem Beitrag für die „New York Times“ schrieb die 46-Jährige, die in der Krankenhaus-Hit-Serie "Emergency Room" bekannt wurde, wie sie ihrem 12 Jahre alten Sohn Jackson erstmals von ihrer Liebe zu  ihrer Freundin Clare erzählte. Das sei ihr alles andere als leicht gefallen. 

Der Junge habe sie "eine gefühlte Ewigkeit lang angeschaut und dann mit einem strahlenden, warmen Lächeln gesagt: "Mama, Liebe ist Liebe - egal, was du bist." Diese "altersuntypische Weisheit" Jacksons, der aus einer früheren Beziehung mit dem TV-Produzenten Dan McDermott stammt, habe sie sehr gerührt, so Bello.

Sie und ihre Partnerin seien zunächst beste Freundinnen gewesen, schrieb Bello in dem Beitrag unter dem Titel „Coming out als eine moderne Familie“. Daraus habe sich schließlich mehr entwickelt. Seitdem mache sich ihre "moderne Familie" einen Spaß daraus, die Rollenverteilung des homosexuellen Pärchens Mitchell und Cameron aus der US-Sitcom "Modern Family" mit der ihrer eigenen zu vergleichen.

Am Sonntag äußerte sich die Schauspielerin dann auf ihrer Website zu ihrem Gast-Beitrag: „Ich bin so glücklich, dass ich das geschrieben habe“ und bedankte sich für positive Reaktionen.

dpa/hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.