"How To Be Single": Dakota Johnson sucht nach Glück

+
Robin (Rebel Wilson, l) und Alice (Dakota Johnson) lernen in "How To Be Single", wie man auch ohne Partner klarkommt. Foto: Warner Bros. Entertainment Inc.

Berlin (dpa) - Naiv statt lasziv: Die "Fifty Shades of Grey"-Schauspielerin Dakota Johnson macht sich in der Hollywood-Komödie "How To Be Single" auf die Suche nach sich selbst. Der Film erzählt die Geschichte von vier Frauen in New York, die als Singles mehr oder weniger glücklich sind.

Im Mittelpunkt steht Johnson als gerade getrennte New Yorkerin Alice, die erst einmal herausfinden muss, wie man ohne Partner durchs Leben geht. Zur Seite steht ihr dabei ihre Arbeitskollegin Robin (Rebel Wilson), ein pralles Partygirl, das das Single-Leben in vollen Zügen genießt.

(How To Be Single, USA 2016, 110 Min., FSK o.A., von Christian Ditter, mit Dakota Johnson, Rebel Wilson, Alison Brie, Leslie Mann)

How To Be Single

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.