Hugh Hefner: Beim Sex mit vier Playmates fast erstickt

+
Hugh Hefner (83) in attraktiver Begleitung.

Los Angeles - Playboy-Boss Hugh Hefner lebt den vermeintlichen Männer-Traum - doch er lebt auch gefährlich: In einem Interview sagt der 83-Jährige: “Beim Sex mit vier Playmates wäre ich fast erstickt.“

Auf die Frage, ob es einen Moment in seinem Leben gab, in dem er dem Tod ins Auge gesehen habe, erzählte Hefner der Online-Plattform contactmusic.com: „Als ich Sex mit vier Playmates hatte, wäre ich beinahe erstickt, weil ich eine Liebeskugel verschluckt hatte.“

Der Playboy-Chef räumte zudem ein, dass er so viel Zeit wie möglich im Bett verbringen würde: „Ich gebe keine Dinner-Partys - ich esse lieber im Bett. Ich entspanne mit meinen Girls im Bett und habe einfach eine gute Zeit.“

Dennoch geht auch an ihm das Alter nicht spurlos vorbei.. Hefner zu contactmusic.com: „Ich muss jede Nacht mehrmals raus auf die Toilette - das ergibt sich mit dem Alter.“

len

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.