Hugh Jackman liebt das Zugfahren

+
Hugh Jackman ist ein passionierter Zugfahrer. Foto: Peter Foley

Berlin (dpa) - Hollywood-Star Hugh Jackman (46, "X-Men") liebt es, mit dem Zug zu reisen - und freut sich immer über einen komfortablen Sitz.

"Ich habe Züge immer geliebt. Als ich 18 war, hatte ich ein Interrail-Ticket und habe viele Nächte damit verbracht, in Zügen zu schlafen", erzählte der australische Schauspieler der Deutschen Presse-Agentur. Nicht immer war es eine angenehme Nachtruhe: "Ich habe auf vielen Fußböden geschlafen, vor den Toiletten." Den Komfort, den er sich mittlerweile leisten kann, genießt der 46-Jährige umso mehr.

"Glaub mir, jedes Mal, wenn ich in diesem schönen Zug in einem bequemen Sitz sitze, schätze ich es sehr." Auf seiner Werbe-Tour für seinen neuen Film "Chappie" war Jackman kürzlich mit dem Eurostar unterwegs, wie er mit einem Foto im Internet bei Instagram zeigte. Der Film über einen Polizeiroboter läuft an diesem Donnerstag in den deutschen Kinos an.

Offizielle Website des Films

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.