#latenightsnack

Ina Müller gesteht geheime Gelüste: Das treibt NDR-Moderatorin nachts

Zu sehen ist Ina Müller vor einer Wohnzimmerkulisse mit perplexem Gesichtsausdruck.
+
Ina Müller gesteht ihre nächtlichen Gelüste auf ihrem Instagram-Kanal. (Screenshot)

NDR-Moderatoin Ina Müller stellt sich auf Instagram heiklen Fan-Fragen. Kürzlich gab sie offen zu, wobei man sie nachts heimlich ertappen könnte.

Hamburg – Erst kürzlich überraschte Ina Müller* mit intimen Informationen über ihre Beziehung mit Johannes Oerding.* Doch die NDR*-Moderatorin hat noch weitere skurrile Fakten über sich parat, über die sich ihre Fans äußerst amüsieren.

Ina Müller präsentiert sich ihren Fans neuerdings vor einer ganz besonderen Kulisse – und zwar nicht wie gewohnt aus der Kult-Kneipe „Zum Schellfischposten“, sondern aus ihren eigenen vier Wänden. In ihrem neuen Instagram-Format „Bierdeckelfragen“ gewährt die NDR-Moderatorin ganz private Einblicke in ihr Leben.

Dabei beantwortet sie persönliche Fragen, die ihre Fans ihr stellen. Unter anderem wollen die Ina Müller-Fans wissen, was die Hamburger* NDR-Moderatorin privat in der Nacht macht – über Inas überraschende Antworten* berichtet 24hamburg.de.* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.