Indira: Neue Volksmusik-Single - hier anhören!

Bensheim /Sydney - Dschungelcamp-Bewohnerin Indira Weis hat viele Talente. Zwei davon zeigt sie regelmäßig in die Kameras, ein drittes will sie nun reaktivieren: Die 31-Jährige macht Volksmusik.

Das Cover der neuen Single

"Hol de Radio" heißt die schmissige neue Single, die in Kürze in den Handel kommt. Für Fans dürfte der Song eine echte Überraschung sein, schließlich kündigt ihre Plattenfirma eine Mischung aus Volksmusik, Country und Partybeats an, einen "Titel, der charmant und selbstironisch als knackiger Ohrwurm daherkommt". Einen Vorgeschmack gibt es hier.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

Die 31-jährige Münchnerin begann ihre Karriere als Teil der Popstars-Siegerband Bro'Sis mit einer Mischung aus Pop und R&B. Die Band ist seit 2006 Geschichte. Im September 2010 hatte Indira dann im Gespräch mit tz-online angekündigt, dass "Niemals geb ich auf" ihre nächste Single werde. Die softe Piano-Ballade erschien jedoch nie offiziell - stattdessen macht Indira jetzt Volksmusik. Ein Niveauanstieg? Darüber kann man geteilter Meinung sein.

Fakt ist: Indira weiß sich zu inszensieren: Vor dem Dschungelcamp-Einzug zog sie für den Playboy blank (Fotos siehe unten). Und im australischen Gestrüpp angekommen, passierte ihr ganz zufällig ein Busenblitzer beim Baden. Zwei ihrer Vorzüge präsentiert sie also derzeit sehr oft - bald will sie auch wieder mit ihrem dritten, dem Gesangstalent, punkten.

al.

Indira: Ihre heißesten Fotos

Strec

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.