Fans sind empört

Innige Liebe zwischen Til Schweiger und seiner Tochter: Gehen sie mit diesem Kuss-Video zu weit?

Ein neues Video von Til Schweiger auf Instagram spaltet das Netz: Mehrmals und immer schneller küsst er darauf seine 20-jährige Tochter Lilli auf den Mund.

Für die einen eine ganz normale Geste, ist es für die anderen ein absolutes No-Go: Ein neues Video auf Instagram zeigt Til Schweiger und seine Tochter Lilli, wie sie sich mehrmals auf den Mund küssen. Dass seine Tochter bereits 20 Jahre alt ist und die beiden sich trotzdem noch so nahe kommen, finden einige Fans seltsam und sind deshalb der Meinung: In diesem Alter ist so etwas nicht mehr normal. Andere wiederum verstehen den Wirbel um das Video überhaupt nicht.

Auch interessant:  

Von diesem Hollywood-Star wird Til Schweiger geadelt

nz/Glomex

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
Ariana Grande: Deshalb ließ sie die Emmys sausen
Eigentlich war erwartet worden, dass die Sängerin und ihr Verlobter Pete Davidson über den roten Teppich der Emmys …
Ariana Grande: Deshalb ließ sie die Emmys sausen
Video
Kris Jenner: Soziale Medien können depressiv machen
Jetzt redet Kris Jenner Klartext über soziale Medien und was sie mit Menschen machen, die nicht 24 Stunden am Tag …
Kris Jenner: Soziale Medien können depressiv machen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.