Arzt bestätigt Diagnose

Neuigkeit über Instagram: Zuschauerin entdeckt Krebs bei TV-Moderatorin

Die TV-Moderatorin Victoria Price zeigt mit ihrem rechten Zeigefinger auf einen Knoten an ihrem Hals.
+
Die TV-Moderatorin Victoria Price ist an Krebs erkrankt.

TV-Moderatorin Victoria Price überbringt per Instagram eine schockierende Nachricht: Eine Zuschauerin hat einen Knoten an ihrem Hals entdeckt. Ein Arzt bestätigt: Es ist Krebs.

  • TV-Moderatorin Victoria Price bekommt eine schockierende Nachricht.
  • Eine Zuschauerin schreibt ihr eine E-Mail mit einer schlimmen Befürchtung.
  • Ein Arzt bestätigt die Vermutung: Krebs.

Florida (USA) - Victoria Price verdankt ihr Leben wahrscheinlich einer aufmerksamen Zuschauerin. Die TV-Moderatorin vom lokalen Fernsehsender WFLA (US-Staat Florida) hat von ihrer Erkrankung an Krebs nach eigenen Angaben durch eine E-Mail einer Zuschauerin erfahren. Price postete bei Instagram ein Foto von sich, auf dem sie mit einem Finger auf den Knoten an ihrem Hals zeigt. Instagram ist ein Online-Dienst. Auf der Plattform können Nutzer ihre Fotos und Videos mit anderen Menschen auf der ganzen Welt teilen.

Instagram-Post: TV-Moderatorin Victoria Price erkrankt an Krebs

Price kommentierte ihr Foto bei Instagram wie folgt: „Sie sah einen Knoten an meinem Hals. Sagte, er erinnere sie an ihren eigenen. Ihrer war Krebs. Es stellte sich heraus, dass meiner es auch war.“ Nur einen Tag nach der E-Mail machte sich Price auf den Weg zu einem Arzt. Dieser bestätigte die Befürchtung: Krebs an der Schilddrüse.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

"8 On Your Side" isn't just a catchphrase at @wfla. It’s our cornerstone. But the roles recently reversed when I found a viewer on MY side, and I couldn't be more grateful. As a journalist, it's been full throttle since the pandemic began. Never-ending shifts in a never-ending news cycle. Adjusting to remote workflows and in my case, taking on a new investigative role. We were covering the most important health story in a century, but my own health was the farthest thing from my mind. Until a viewer emailed me last month. She saw a lump on my neck. Said it reminded her of her own. Hers was cancer. Turns out, mine is too. COVID created some diagnostic delays but I'll finally be undergoing surgery this Monday to remove the tumor, my thyroid, and a couple of the nearby lymph nodes. Doctor says it's spreading, but not too much, and we're hopeful this will be my first and last procedure. Had I never received that email, I never would have called my doctor. The cancer would have continued to spread. It's a scary and humbling thought. I will forever be thankful to the woman who went out of her way to email me, a total stranger. She had zero obligation to, but she did anyway. Talk about being on your side, huh? The world is a tough place these days. Don't forget to take care of yourself. Take care of each other. Love y'all and see you soon. VP 💕

Ein Beitrag geteilt von victoria price (@victoriapricetv) am

Während der Corona-Pandemie sei ihre Arbeit als Journalistin ein Vollgas-Job gewesen. So schreibt Price über ihre Situation und die Krebs-Diagnose weiter: „Nicht endende Schichten in einem nicht endenden Nachrichtenkreislauf. Wir berichteten über die wichtigste Gesundheitsstory unseres Jahrhunderts – meine eigene Gesundheit kam mir dabei überhaupt nicht in den Sinn.“

Krebs-Erkranung: Victoria Price bekommt bei Instagram viel Zuspruch

Price erhielt bei Instagram einige Genesungswünsche, damit sie den Krebs schnell besiege. Ein Nutzer schrieb: „Ich hoffe, dass es dir bald besser gehen wird“. Die anonyme Zuschauerin, die Price auf ihren Krebs aufmerksam machte, erhielt bei Instagram viel Lob. So schrieb ein Nutzer: „Gott segne die Dame“.

Nun begebe sich Price in ärztliche Behandlung. Der Krebs samt Schilddrüse werde entfernt. Price schreibt bei Instagram weiter: „Am Montag werde ich endlich operiert, um den Tumor, meine Schilddrüse und einige Lymphknoten zu entfernen. Mein Arzt sagt, er streut nur langsam. Wir sind guter Hoffnung, dass dies mein erster und letzter Eingriff sein wird.“

Krebs: Ein Thema, das jeden betreffen kann

Essen spielt bei der Entstehung von Krebs eine wichtige Rolle - stimmt das? Mit der richtigen Ernährung lasse sich das Risiko an Krebs senken. Stiftung Warentest hat die aktuelle Studienlage zusammengefasst. Von einigen Produkten sollte man lieber die Finger lassen. Zudem hat Stiftung Warentest Bluetooth-Kopfhörer getestet. Das Ergebnis: Einige Produkte sollen die Krebs-Gefahr erhöhen.

Einer Frau fallen ihre veränderten Nägel auf. Eine Nagelpflegerin hat eine Vermutung - und rettet Joan Martindale damit das Leben. Ein Arzt bestätigt die schlimme Vermutung: Krebs. (Von Jan Wendt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.