Friseur-Besuch

Sophia Thomalla verändert: „Hab‘ meine Unschuld zurück“

Sophia Thomalla - hier mit dunkleren Haaren bei einem Tennis-Match ihres Freundes Alexander Zverev.
+
Sophia Thomalla - hier mit dunkleren Haaren bei einem Tennis-Match ihres Freundes Alexander Zverev.

Sophia Thomalla wagt sich gerne mal an Neues heran - und das offenbar auch, wenn es um das Thema Optik geht. Mit ihrem neuen Look gewinnt sie ihre „Unschuld“ zurück.

Berlin - Es läuft für Sophia Thomalla*. Privat und auch beruflich. Ihre Liebe hat sie in Tennis-Ass Alexander Zverev gefunden. Dessen Auftritt in der ARD* verfolgte sie kürzlich gespannt. Beruflich kann die Moderatorin sich offenbar auch nicht über mangelnde Aufträge beschweren. Unter anderem führt sie auch wieder durch die aktuelle Staffel der Reality-Show „Are You the One?“. Doch Sophia wäre wohl nicht Sophia, wenn sie sich auch in Zeiten, in denen es rund läuft, mit Veränderungen beschäftigen würde.

Sophia Thomalla: Optische Veränderung - sie fühlt sich offenbar „unschuldig“

Wenn es privat und beruflich passt, dann muss dafür halt das Äußere her halten. Und dafür hat die 32-Jährige sich nun offenbar zum Friseur begeben. Das Ergebnis präsentiert sie in einem neuen Post auf Instagram. Auf dem Foto zeigt sie sich durchaus verändert. Und für ihre Verhältnisse sogar ein wenig „unschuldig“, wie sie selber feststellt - schließlich ist sie ja durchaus auch für freizügigere Bilder bekannt.

Lässig auf einem Stuhl sitzend lässt Thomalla sich nach der Haar-Verwandlung ablichten. Unschwer ist zu erkennen, dass ihr Schopf nun wieder in einer deutlich helleren Farbe erstrahlt. „Ich hab‘ meine Unschuld zurück“, schreibt der TV-Star selber zu dem Bild, versehen mit einem lachenden Emoji. Außerdem hängt sie noch ein „zumindest ein kleines bisschen“ hinten dran. Bedeutet wohl, die Fans dürfen sich auch weiterhin auf manch ein „schuldiges“ Foto von Sophia in der Zukunft freuen.

Promis feiern Sophia Thomallas neuen Look - doch Fan grübelt: „Dachte du warst beichten“

Die Veränderung scheint jedenfalls gut anzukommen. Schauspielerin Caroline Beil etwa findet, dass Thomalla „sehr süß“ ausschaut. Musiker und „BossHoss“-Sänger Alec Voelkel bilanziert knapp im Dialekt-Style: „Jefällt ma“. Ein Fan hat allerdings auch einen Moment gebraucht, um die Quintessenz des Postings zu kapieren: „Ach so, die Haare, dachte du warst beim Beichten. Nice“. Die restlichen Kommentare fallen aber beinahe ausnahmslos begeistert aus.

Was wohl ihr Freund Alexander Zverev zur Veränderung sagt? Sicherlich nichts Negatives, schließlich scheinen die beiden ganz vernarrt ineinander zu sein - wie kürzlich auch Urlaubsbilder bewiesen*. (han) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.