Jackson-Abschied am Dienstag in Los Angeles

+
Arbeiter bereiten das Staples Center in Los Angeles für die Abschiedsfeier vor.

Los Angeles - Eine große Abschiedsfeier für Michael Jackson wird am kommenden Dienstag im Staples Center in Los Angeles stattfinden. Dies sagte Jacksons Konzertmanager dem US-Sender NBC.

AEG-Chef Randy Phillips zufolge werden derzeit noch Einzelheiten mit Jacksons Familie ausgehandelt, aber Termin und Ort für die öffentliche Großveranstaltung stünden fest. Am Tag vor seinem Tod hatte der Sänger noch auf der Bühne der Sport- und Konzertarena Staples Center für seine geplante Konzertreihe geprobt. Das 20.000 Menschen fassende Stadion gehört dem AEG-Konzern.

Inzwischen sind Scharen enttäuschter Fans und Journalisten von Jacksons Neverland Ranch abgezogen. Zunächst war das riesige Anwesen 200 Kilometer nördlich von Los Angeles für eine Feier im Gespräch gewesen. Jacksons Familie hatte am Mittwoch dann aber klargestellt, dass es auf dem einst so geliebten Anwesen des “King of Pop“ keine offizielle Abschiedszeremonie geben wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.