Jackson-Reality-Serie startet im Dezember

+
Die Jackson-Reality-Show startet im Dezember.

Los Angeles - Die seit langem geplante Reality-Show über die Jackson-Familie kommt nun Mitte Dezember ins US-Fernsehen. Am 13. Dezember soll die erste Folge ausgestrahlt werden.

Laut “Eonline.com“ am Freitag feiert die erste Folge der Serie “The Jacksons: A Family Dynasty“ am 13. Dezember beim Kabelsender A&E Premiere. Die sechs einstündigen Folgen drehen sich hauptsächlich um Michael Jacksons Brüder Jackie, Jermaine, Tito und Marlon, die vor dem Tod des “King of Pop“ im Juni ihre Vorbereitungen für eine gemeinsame Konzerttour filmen ließen.

Lesen Sie auch:

Michael Jackson: Nach seinem Tod - Top in den Charts

Jackson-Film spielt über 100 Millionen Dollar ein

Die Brüder würden auch über den Schock und ihre Trauer nach Jacksons Tod sprechen, hieß es. Es ist nicht bekannt, ob Jacksons Kinder Prince (12), Paris (11) und Blanket (7) in der Serie auftreten werden. Der Sender hielt die Zuschauer bisher im Dunkeln. Jacksons Mutter Katherine, die das Sorgerecht für die Kinder hat, sagte nach früheren US-Medienberichten, dass sie die Kinder aus dem Rampenlicht raus halten wollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.