James-Bond-Song auf Platz 1 der Charts

+
Adele ist auf Platz 1 der deutschen Charts

Baden-Baden - Die britische Sängerin Adele hat sich mit ihrem James-Bond-Titelsong „Skyfall“ auf Anhieb Platz eins der deutschen Single-Charts gesichert. Auch bei den Alben gibt es eine neue Nummer 1.

Das teilten die Marktforscher von Media Control am Dienstag in Baden-Baden mit. Damit verwies die Sängerin den Führenden der vergangenen Woche, Rapper PSY mit seinem Song „Gangnam Style“, auf Rang zwei. Die Punkband Die Toten Hosen steigt mit dem Song „Altes Fieber“ auf Rang drei ein. Robbie Williams belegt mit „Candy“ Platz vier.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Bei den Album-Charts setzt sich der Musiker Christopher von Deylen, besser bekannt als Schiller, mit seinem Album „Sonne“ direkt an die Spitze, vor der Südtiroler Rockband Frei.Wild mit ihrer LP „Feinde deiner Feinde“. Die Vorwochengewinner, die Berliner Dancehall-Band Seeed, rutscht auf Platz drei. Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.