"Singende Sagrotan-Flasche"

So fies beleidigt Böhmermann Sängerin Helene Fischer

+
Helene Fischer wurde von Jan Böhmermann mit einem Desinfektionsmittel verglichen.

Berlin - "Neo Magazin"-Moderator Jan Böhmermann ist bekannt für seine bösen Kommentare. Jetzt hat er Schlagerstar Helene Fischer beleidigt. Er verglich sie mit einem Desinfektionsmittel.

Jan Böhmermann wolle öffentlich-rechtliches Fernsehen machen, aber für seinen Rundfunkbeitrag „nicht nur folkloristische Lokalberichterstattung für Senioren“ oder „die singende Sagrotan-Flasche Helene Fischer“ sehen, zitiert ihn das „Zeit Magazin“. Deshalb müsse man zur Not das Programm, das man sich wünsche, selber machen. Böhmermann bekommt bald eine eigene Show im ZDF-Hauptprogramm.

„Der in der Sendung ist eine Version von mir, die ich mir ausgedacht habe - und diese Version ist das ganze Konzept“, zitierte das „Zeit Magazin“ Böhmermann zu seinem oft bitterbösen, stets präzisen Humor, der an Harald Schmidt erinnert. Nach seinen Sendungen freue er sich aber, so schnell wie möglich, nach Hause zu kommen, sich aufs Sofa zu legen, und sich an seiner „eigenen Spießigkeit zu erfreuen“.

Böhmermann moderiert im ZDF-Hauptprogramm "Neo Magazin Royale"

Ab 6. Februar rückt Böhmermanns Personality-Show „Neo Magazin“ (bisher ZDFneo) ins Hauptprogramm des ZDF - als „Neo Magazin Royale“. Dafür bekommt er vom Sender ein neues Studio und eine Live-Band, deren Kopf der Rapper Dendemann (40) sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jan Böhmermann zofft sich mit YouTube-Stars

Jan Böhmermann: "Das ist mein Coming-Out"

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.