Auszeichnung

Jan Josef Liefers ist "Hutträger des Jahres"

+
Jan Josef Liefers hatte schon immer ein Faible für Hüte. Foto: Harald Tittel

Schon von klein auf hat er Hüte gemocht und dieser Leidenschaft ist Jan Josef Liefers bis heute treu geblieben. Zum "Tag des Hutes" ist der Schauspieler und Musiker jetzt geehrt worden.

Köln (dpa) - "Tatort"-Star Jan Josef Liefers ist "Hutträger des Jahres 2016". Die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte zeichnete den Schauspieler und Sänger zum "Tag des Hutes" am Freitag aus.

Der 52-Jährige habe seinen Hut-Stil gefunden, begründete die Hutbranche ihre Wahl. Bei seinen Konzerten sei der kleine, schwarze Trilby das Markenzeichen des Multitalents. Im Sommer dürfe es gerne ein Stroh-Trilby sein und bei Autogrammstunden die lässige Flat-Cap.

Liefers bezeichnete sich als Hut-Freund von klein auf. "Ich habe bereits als Kind Hüte gemocht. Dass das bemerkt wird, freut mich sehr." Seine Vorgänger als "Hutträger des Jahres" sind unter anderem der verstorbene Jazzmusiker Roger Cicero und die Fußballerin Nadine Angerer.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.