Jane Fonda: Knoten in der Brust

+
Bei Hollywood-Ikone Jane Fonda (72) wurde vor wenigen Wochen bei einer Routine-Untersuchung ein Knoten in der Brust entdeckt.

Los Angeles - Bei Hollywood-Ikone Jane Fonda (72) wurde vor wenigen Wochen bei einer Routine-Untersuchung ein Knoten in der Brust entdeckt. Sie musste den Tumor operativ entfernen lassen.

Sie hat sich den Knoten entfernen lassen, der sich als gutartig entpuppt hat. Der Tumor war bei einer Routine-Untersuchung entdeckt und kurz darauf operativ entfernt. Eine weitere Behandlung sei nicht nötig, berichtet das US-Magazin “People“.

Prominente Sitzenbleiber

Prominente Sitzenbleiber

“Sie hat hundertprozentig keinen Krebs. Sie ist komplett in Ordnung und sie macht weiter wie bisher“, sagte ein Sprecher. Die Schauspielerin und Aerobic-Queen wirbt derzeit weiterhin für ihre Fitness-DVDs, die am 30. November auf den Markt kommen. Eine neue Sport-Ausrüstung ist ebenfalls in Planung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.