Sorge um US-Popstar

Deutschland-Konzerte abgesagt: Wie krank ist Janet Jackson?

+
Fans sorgen sich um Janet Jackson.

Berlin - Sängerin Janet Jackson (49) hat die Deutschlandkonzerte ihrer „Unbreakable“-Tour ohne Angabe von Gründen abgesagt - und damit Spekulationen über ihren Gesundheitszustand neu angeheizt.

Die Termine wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, wie der Veranstalter Live Nation am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Jackson wollte im April viermal in Deutschland auftreten: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). Das Geld für die Tickets wird laut Veranstalter zurückerstattet.

Bereits Ende Dezember hatte die jüngere Schwester der 2009 gestorbenen Pop-Legende Michael Jackson wegen einer dringenden Operation ihre „Unbreakable“-Welttournee unterbrochen und Dutzende Konzerte verschoben. Spekulationen über eine angebliche Krebserkrankung wies sie kurz darauf zurück. „Die Gerüchte sind nicht wahr. Ich habe keinen Krebs“, teilte sie Anfang Januar auf ihrer Homepage und in sozialen Netzwerken mit.

Janet Jackson äußert sich zu den Krebsgerüchten

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.