Nach 12 Jahren

Ex-Viva-Moderatorin Janin Ullmann und ihr Mann Kostja haben sich getrennt

+
Kostja und Janin Ullmann haben sich getrennt.

Das Paar hat sich nach 12 Jahren getrennt. Das gaben Kostja und Janin Ullman über Instagram bekannt. 

Hamburg - Kostja und Janin Ullmann haben sich getrennt. Das gaben beide identisch über ihre Instagram-Accounts bekannt. „Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten“, schrieben beide am Montag zu einem älteren Foto, auf dem sie sich küssen. Jetzt sähen sie sich „durch medialen Druck gezwungen“, sich zu äußern: „Leute wir haben uns getrennt. Wir kommen damit klar, ihr hoffentlich auch.“

Die beiden haben 2016 geheiratet

Die beiden Schauspieler, die in Hamburg leben, hatten sich2014 verlobt und 2016 ihre Hochzeit bestätigt. Kostja Ullmann (34) war zuletzt zum Beispiel in der Amazon-Prime-Video-Serie „Beat“ zu sehen.

Janin Ullmann (37) - früher Janin Reinhardt - wurde einst als Moderatorin des Musiksenders Viva bekannt und übernahm mehrere Fernsehrollen, etwa in der ProSieben-Telenovela „Lotta in Love“, sowie Moderationsjobs bei ProSieben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.