Janine Steeger: Das Baby ist da!

+
Janine Steeger bringt einen Jungen zur Welt.

Köln - Bis vor kurzem stand Janine Steeger noch für das Magazin "Explosiv" vor der Kamera. Doch damit ist vorerst Schluss. Am Dienstag hat die Moderatorin einen Jungen zur Welt gebracht.

Der Nachwuchs sei 55 Zentimeter groß und wiege 3.960 Gramm, teilte der Sender RTL mit, bei dem Steeger das Magazin “Explosiv“ moderiert. “Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, sein Kind schließlich in den Armen zu halten“, wird die 34-Jährige zitiert. Sie sei “froh, dass es geschafft ist und alles so gut verlaufen ist. Jetzt werden wir uns erst einmal in Ruhe kennenlernen.“ Bei “Explosiv“ wird Steeger voraussichtlich im Herbst wieder zu sehen sein. Bis dahin wird sie von Nazan Eckes und Alexander Doletschek vertreten. 

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.