Jauch kurbelt Weinverkauf an

+
Günther Jauch

Mülheim - Weingut-Besitzer Günther Jauch kurbelt an der Saar den Absatz seiner Winzerkollegen an. Seit der TV- Moderator Winzer geworden ist, werde im Weinort Kanzem deutlich mehr Wein verkauft.

Das sagte Moselwein-Geschäftsführer Ansgar Schmitz am Donnerstagabend in Mülheim an der Mosel. “Auch an Kunden, die dort vorher nie gesehen wurden.“ Zudem sei der “ein oder andere Autogrammjäger“ unterwegs.

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Der Einstieg von Jauch ins Weingeschäft mache Menschen auf ein Gebiet aufmerksam, das sie vorher nicht kannten. “Und uns ist jede Aufmerksamkeit willkommen“, sagte Schmitz. Jauch hatte Mitte des Jahres das renommierte Weingut von Othegraven in Kanzem an der Saar übernommen, das in siebter Generation seiner Familie gehört. Die Saar gehört zum Anbaugebiet Mosel.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.