Verlobte ist 30 Jahre jünger

Goldblum schwingt vom Trapez in die dritte Ehe

+
Jeff Goldblum (61) und seine Verlobte Emilie Livingston (31).

Los Angeles - Eines ihrer ersten Dates hatten Goldblum und Emilie Livingston auf dem fliegenden Trapez. Jetzt will der „Jurassic Park“-Star Jeff die 30 Jahre jüngere Artistin heiraten.

Der 61-jährige Schauspieler soll um die Hand der ehemaligen olympischen Sport-Gymnastin (31) angehalten haben, wie US-Medien am Dienstag berichteten. Livingston hatte in den letzten Tagen bei Twitter und Instagram Fotos ins Netz gestellt, die das Paar beim Urlaub auf Hawaii zeigten. Auf einem präsentierte sie voller Stolz den Klunker, den sie zum Eheversprechen erhielt

Den Mimen scheint es so richtig erwischt zu haben. "Sie ist absolut hinreißend, die coolste und wunderbarste Person, die ich in meinem ganzen Leben kennengelernt habe", erzählte Goldblum anschließend contactmusic.com

Das altersmäßig ziemlich ungleiche Paar hatte auf eines seiner ersten Dates im April 2012 in schwindelnder Höhe: auf dem fliegenden Trapez, dem Arbeitsgerät der kanadischen Artistin. "Ich bin athletisch, ich bin fit und ich halte mich für mutig. Aber da hatte ich schon etwas Schiss. Auf dem Weg nach oben wackelten mir die Knie, ich habe mir selber zur Ermutigung Lieder vorgesungen." Der erste Versuch eines Saltos sei dann auch gründlich daneben gegangen, so Goldblum. 

Goldblum knüpft damit zum dritten Mal den Bund, der eigentlich fürs Leben sein sollte. Er war in den 80er Jahren mit der Schauspielerin Patricia Gaul, seinem Co-Star aus „Silverado“, verheiratet. Seine zweite Ehe mit Kollegin Geena Davis dauerte von 1987 bis 1990. Sie drehten drei gemeinsame Filme, darunter den Horror-Streifen „Die Fliege“.

dpa/hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.