Jennifer Aniston: Die heißeste Frau aller Zeiten

New York - Jennifer Aniston wurde vom "Men's Health" Magazin zur heißesten Frau aller Zeiten gekürt. Dabei ließ die Schauspielerin so manches weibliche Sex-Symbol hinter sich.

Schauspielerin Jennifer Aniston hat es geschafft: Sie wurde von der US-Ausgabe des "Men's Health" Magazin zur heißesten Frau auf dem Planeten gewählt. Dabei überholte sie Heidi Klum, Marilyn Monroe und ihre Erzfeindin Angelina Jolie.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Wie stern.de berichtet, hat das Männermagazin auch eine gute Begründung dafür, dass die Schauspielerin das Rennen machte: "Witzig zu sein ist sexy und Jennifer Aniston ist witzig. Ihre Bodenständigkeit scheint sie erreichbar zu machen. Und ihr sehr menschliches Liebesleben abseits der Kamera ruft Sympathie hervor, die nicht einmal eine ganze Reihe romantischer Komödien abschwächen kann. Andere Sex-Symbole wirken eher eindimensional und werden dabei flache Ikonen."

kf

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.