Jennifer Aniston: Unfall beim Masturbieren

+
Jennifer Aniston gibt alles

New York - Hollywood-Star Jennifer Aniston ist schon öfter sexy in Erscheinung getreten - in ihrem neuen Film geht sie so weit wie noch nie und beweist vollen Körpereinsatz.

Das US-Magazin Life & Style hat sich das Drehbuch zu Anistons neuem Film Horrible Bosses besorgt - und scheint beim Lesen ganz rot geworden zu sein: Die 41-jährige Aniston spielt eine Kieferorthopädin, die nichts anderes als Sex im Kopf hat.

Aniston alias Jen bricht sich beim Masturbieren den Nagel ab, macht einem Mann anzügliche Komplimente und steht auf ungewöhnliche Sex-Praktiken.

Die männlichen Hollywood-Schauspieler müssen Schlange gestanden sein, um mit Aniston in diesem Film spielen dürfen. Und tatsächlich: Mit Jamie Foxx, Colin Farrell und Jason Bateman bietet der Krimi einige Mega-Stars auf. Ob auch sie so viel Körpereinsatz zeigen?

Busenblitzer und Nacktrugby: Die knappsten Outfits

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.