Jennifer Anistons neuer Single-Bungalow

+
Jennifer Aniston im Film "Friends with Money".

Los Angeles - Zwei Jahre lang werkelten Handwerke in Jennifer Anistons Bungalow in Beverly Hills. Er ist jetzt perfekt auf ein Single-Dasein zugeschnitten.

Hollywood-Star Jennifer Aniston (40) hat ihren Bungalow in Beverly Hills so umgebaut, dass er auf ihr Single-Leben zugeschnitten ist. Vorher gab es zwei Bäder. Jetzt wandelte sie ein Badezimmer in einen Wellness-Raum um, mit einer gemütlichen Badewanne, berichtet das US-Magazin “Architectural Digest“.

Der Teppich in ihrem Schlafzimmer ist aus Wolle und Seide, ihr Bett ließ sich Aniston auf eine Bühne bauen - mit einem großen Fernseher am Fußende. Der ganze Umbau dauerte zweieinhalb Jahre.

Die Schauspielerin selbst, die sich für das Magazin auch zu Hause fotografieren ließ, fühlt sich in ihrer frisch renovierten Behausung pudelwohl: “Es ist wie eine große Umarmung“, sagte sie.

Ihr Innenarchitekt Stephen Shadley hat auch schon für Diane Keaton und Woody Allen gearbeitet. Ganz auf privaten Rückzug ist das Haus jedoch nicht getrimmt. An den Tisch im Esszimmer passen 24 Gäste.

“Mein Beruf ist es, zu unterhalten, und ich unterhalte gerne. Das Haus strahlt etwas Glamouröses aus, wie im alten Hollywood. Ich kann mir vorstellen, wie das 'Rat Pack' ab und zu vorbeikommt, wie jemand auf dem Klavier spielt und die Leute im Raum nebenan lachen“, so Aniston. Ihr Piano stammt aus den 60er Jahren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.