Jennifer Lopez genießt Karriere-Kick

+
Jennifer Lopez genießt ihre Rückkehr auf die Show-Bühne nach der Baby-Pause.

New York - Nach längerer Baby-Pause ist Jennifer Lopez (41) wieder da: Mit einem neuen Album “Love?“ und als Jurorin in der US-Talentshow “American Idol“. So genießt der Superstar seine Rückkehr ins Rampenlicht:

“Ich denke, ich war eine Weile weg und jetzt stelle ich mich der Öffentlichkeit wieder neu vor“, sagte sie der “New York Times“. “Leute, die mich von früher kennen, sagen: 'Oh mein Gott, an die erinnere ich mich doch'. Und die anderen lernen mich zum ersten Mal kennen. Es fühlt sich also alles nagelneu an.“ Genauso habe sich ihr erstes Album angefühlt. "Es hat die gleiche Art von Energie.“

Die schönsten Promi-Popos 2010

Die schönsten Promi-Popos

Allerdings nehme sie ihre Karriere wegen ihrer beiden Zwillinge Max und Emme (3) nicht mehr ganz so ernst. “Heute kann ich “nein“ sagen. Jetzt habe ich Kinder, also gehört mein Leben nicht mehr ganz und gar mir. Sie stehen an erster Stelle“, sagte Lopez. Die gebürtige New Yorkerin ist mit dem Latino-Sänger Marc Anthony (42) verheiratet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.