Jessica Biel: So wird die Hochzeit mit Justin

+
Jessica Biel und Justin Timberlake werden im Sommer heiraten.

Los Angeles - In fünf Monaten werden sich Justin Timberlake und Jessica Biel das Ja-Wort geben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Jetzt wurden erste Details über die große Feier bekannt.

Jessica Biel und Justin Timberlake bleiben nur noch fünf Monate bis zu ihrer Trauung. Im August sollen die Hochzeitsglocken läuten. Jetzt verriet ein Insider dem Magazin US Weekly erste Details zur Feier.

"Es wird eine große Hochzeit. Es gibt viele Leute, die sie einladen wollen", plauderte er aus. Die geeignete Location sollen die beiden noch nicht gefunden haben. Es sei ihnen aber wichtig, in Kalifornien zu heiraten.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Justins Mama Lynn Harless steht ihrer Schwiegertochter in spe mit Rat und Tat zur Seite: "Sie hilft Jessica bei jedem kleinen Detail." Auch über das wohl größte Geheimnis konnte ein Vertrauter schon etwas erzählen: Das Hochzeitskleid der Schauspielerin. "Monique Lhuillier hat einige Entwürfe geschickt. Sie ist Jessicas erste Wahl."

Jessica und Justin haben im Januar ihre Verlobung bekannt gegeben. Der Sänger hat an Weihnachten 2011 um die Hand der Schauspielerin angehalten. Seit 2007 führen die beiden eine On-Off-Beziehung.

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.