Jessica Schwarz: Erst mal kein Drama mehr

+
Jessica Schwarz (32) hat erst einmal genug von Dramen und freut sich auf ihre Rolle in der Komödie “Jesus liebt mich“.

Frankfurt - “Romy“-Darstellerin Jessica Schwarz (32) hat erst einmal genug von Dramen und freut sich auf ihre Rolle in der Komödie “Jesus liebt mich“.

“Nach sechs Dramen hintereinander dachte ich mir: Jetzt langt's auch mal“, sagte Schwarz am Mittwochabend in Frankfurt. Die Verfilmung des Bestsellers, bei der Vivian Naefe (“Die Wilden Hühner“) Regie führt, sei eine “richtige Romantik-Comedy- Nummer. Ich spiele die Marie und verliebe mich in Jesus“.

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Das Buch von Autor David Safier habe sie sofort begeistert, meinte die gebürtige Odenwälderin. Gedreht werde der Kinofilm ab Sommer. Für ihre Rolle im TV-Film “Romy“ hatte Schwarz den Bambi 2009 als beste deutsche Schauspielerin bekommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.