Jessica Simpson: So wurde ihre Schwangerschaft enthüllt

+
Jessica Simpson erwartet offenbar ihr erstes Kind.

Los Angeles - Immer wieder wurde spekuliert, ob Jessica Simpson nun tatsächlich schwanger ist oder nicht. Jetzt scheint das Rätsel endlich gelöst zu sein. Ein Insider verplapperte sich.

Ist sie denn nun schwanger, oder nicht? Nach langen Spekulationen scheint nun klar zu sein, dass Jessica Simpson Nachwuchs erwartet.

Anlass für die Vermutungen war der 32. Geburtstag von Simpsons Verlobtem Eric Johnson. Dort soll die Sängerin das Glas Champagner zum Anstoßen verweigert haben. Auch die in letzter Zeit meist weiten Outfits der 31-jährigen Sängerin brachten die Gerüchteküche zum Brodeln.

Nun hat sich ein Insider verplappert und das Babygeheimnis offenbar gelüftet. "Sie hat schon verrückte Gelüste", verriet er dem Magazin InTouch. Besonders in Schokolade getunkte Nachos sollen es der Blondine angetan haben, um ihr Verlangen nach Salzigem und Süßem zu stillen. Der Vertraute behauptete weiter, Jessica würde aufgrund der Schwangerschaft auch auf Popcorn mit Käsegeschmack und alkoholfreie Margaritas stehen.

Diese neuen Entwicklungen tun den Hochzeitsplänen von Jessica und Eric scheinbar keinen Abbruch. Auch wenn dann ein "Gast" mehr anwesend sein wird und sich die Sängerin ein etwas anderes Brautkleid zulegen muss, soll sich das Paar im November vermählen.

Der Zeitpunk scheint angesichts der Hochzeit nicht ideal. Trotzdem freut sich die Sängerin über die Schwangerschaft. Ein Baby sei "das beste Hocheitsgeschenk überhaupt", wird der Insider zitiert. Und da der Nachwuchs wohl frühestens im Frühjahr 2012 das Licht der Welt erblicken wird, haben die Frischvermählten dann auch noch Zeit, um ihre Zweisamkeit zu genießen.

sm

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.