Sorge eines „Insiders“ berechtigt?

„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“ - Dramatisches Gerücht entsetzt Fans

Wie schlimm steht es um Hollywood-Ikone Johnny Depp? Eine Quelle aus den USA schlägt Alarm. Ein Dementi gibt es nun jedoch aus Deutschland, wo sich ein Freund zu Wort meldet.

  • Hat Johnny Depp ein tödliches Alkoholproblem? Ein Freund schlägt Alarm.
  • Der schillernde US-Schauspieler wollte bereits 2013 seine Alkoholexzesse beenden.
  • Ein deutscher Kumpel nimmt Stellung zu den Gerüchten: „Totaler Quatsch“.

München - Johnny Depp zählt zu den bekanntesten Hollywood-Stars und konnte bereits mit zahlreichen Filmen die (Kino-)Kassen klingeln lassen. In den vergangenen Jahren sorgte der 56-Jährige jedoch oftmals auch abseits der Leinwand für Aufsehen, unter anderem aufgrund seines exzessiven Lebenswandels und nicht zuletzt der skandalumwitterten Trennung von seiner zweiten Ehefrau, Amber Heard.

Johnny Depp alkoholkrank? Dramatische Gerüchte machen die Runde

Nun hat ein „Insider“ in der US-Zeitschrift Globe ausgeplaudert, dass er sich ernsthaft Sorgen mache, dass Depp nicht mal mehr Weihnachten 2019 erleben werde, wenn er seinen Alkoholkonsum nicht wieder runterschraubt. „Eine Flasche nach der anderen“ würde die amerikanische Schauspiel-Ikone konsumieren und bei einem Event hätte er nicht mal ohne Alkohol im Kaffeebecher auskommen können.

„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“, lautet die Prophezeiung der zitierten Person, deren Vertrauenswürdigkeit jedoch nicht näher beleuchtet wird. Die Bild hat mittlerweile nämlich jemanden ausfindig gemacht, der die Befürchtungen als übertrieben darstellt: den Musikmanager Alex Becker aus Frankfurt. Dieser nahm gegenüber dem Portal Stellung zu den dramatischen Gerüchten: „Todesangst ist totaler Quatsch. Ich habe am Donnerstag mit ihm gesprochen, er war total fit. Klar macht er manchmal ein wenig Party, es gibt aber keinen Grund zur Sorge.“

Befindet sich Johnny Depp in Lebensgefahr? Oder macht er manchmal nur „ein wenig Party“?

Wie die Bild weiter berichtet, begleitete Becker Johnny Depp 2018 während seiner Musiktour mit der Band Hollywood Vampires, der unter anderen auch die Rocklegende Alice Cooper angehört. In dieser Zeit ließen sich Becker und Depp dem Bericht zufolge sogar gemeinsam ein Freundschafts-Tattoo stechen.

Als alkoholkrank galt Depp früher durchaus: Im Jahr 2013 verkündete Johnny Depp öffentlich, mit seinen Alkoholeskapaden Schluss machen zu wollen. Doch Schauspielerin Amber Heard hatte sich im Frühjahr 2016 unter anderem aus Gründen des Alkoholmissbrauchs von dem schillernden Hollywood-Star getrennt. Zuletzt konnte Depp auch einen langwierigen Rechtsstreit mit seinem ehemaligen Anwalt beilegen.

Lesen Sie auch: Für seinen Piraten-Look beim Stand-Up Paddling war der „Captain Jack“-Doppelgänger berühmt. In einem Kostüm wie Jack Sparrow aus dem Kinofilm „Fluch der Karibik“ war auf dem Meer unterwegs - und plötzlich verschollen.

PF

Rubriklistenbild: © AFP / ZAK BENNETT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.