Johnny Depp: „Sexiest Man Alive 2009“

+
Captain Jack Sparrow alias Johnny Depp wurde erneut zum „Sexiest Man Alive“ gekürt.

New York - Wer ist der neue „Sexiest Man Alive“? Das US-amerikanische „People Magazine“ hat das Geheimnis gelüftet: Der diesjährige Gewinner heißt Johnny Depp.

Lesen Sie hierzu auch

Captain Jack sticht ein viertes Mal in See

Zuvor hieß es in den Medien, Robert Pattinson sei der diesjährige Gewinner des Titels. Am Mittwoch sorgte das „People Magazine“ für eine Überraschung:

Hollywood-Star Johnny Depp ist zum “Sexiest Man Alive“ gekürt worden. Dem 46 Jahre alten Schauspieler (“Fluch der Karibik“) war diese Ehre 2003 schon einmal zu Teil geworden. Nur die Superstars Brad Pitt und George Clooney haben bisher eine zweimalige Wahl geschafft.

Johnny Depp, Vater von zwei Kindern, stehe auch mit 46 noch an der Spitze der unwiderstehlichen Hollywood-Ikonen, befand das “People“- Magazin. Vor Depp galt der australische Schauspieler Hugh Jackman (“X-Men“) als Mann mit dem größten Sexappeal. Der in Frankreich lebende Depp wurde vor allem durch seine Rolle als exzentrischer Captain Jack Sparrow in den Piratenfilmen “Fluch der Karibik“ bekannt. Für seinen Auftritt in dem Kinomusical “Sweeny Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“ erhielt er im vergangenen Jahr einen Golden-Globe-Filmpreis.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.