Juli-Sängerin geht mit Baby auf Tournee

+
Eva Briegel, Sängerin der Band Juli, will mit ihrer viereinhalb Monate alten Tochter Yoko auf Tour gehen.

Berlin - Eva Briegel, Sängerin der Band Juli, will mit ihrer kleinen Tochter auf Tournee gehen. In einem Intrview schwärmt die 31-Jährige von ihrem Mutterglück. Auf was sich Fans freuen können:

“Mein Mädchen heißt Yoko, ist jetzt viereinhalb Monate und ein wahrer Elterntraum“, schwärmte die 31-Jährige in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Wenn Juli von November an touren, soll Yoko mitkommen. “Ein ganz ruhiges Kind. Genau, was wir gebraucht haben“, sagte Briegel.

Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Yokos Vater ist ebenfalls Berufsmusiker. Andy Penn spielt Gitarre bei der Band MIA. Ein Kindermädchen gibt es nicht, “wir machen das ganz gut miteinander“, so Briegel. “Das ist so ein bisschen Hippi-, Rockstarfeeling.“ In der Band, die durch den Hit “Perfekte Welle“ bekannt wurde, habe das kleine Mädchen schon alle um den Finger gewickelt.

Auch Bandmitglied Andreas “Dedi“ Herde hat Nachwuchs, sein Junge ist mittlerweile fast ein Jahr alt - bleibt aber während der Tour zu Hause. Gut vier Jahre war nicht viel zu hören von Juli. Die Band aus dem hessischen Gießen hatte 2004 ihren Durchbruch mit dem Song “Perfekte Welle“. In der Folge hatten die Musiker viele Auftritte, waren sehr präsent. Dann kam eine lange Schaffenspause. Das neue Album von Juli erscheint am 17. September und heißt “In Love“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.