Julio Iglesias litt an Depressionen

+
Julio Iglesias litt an Depressionen.

Berlin - Der spanische Sänger Julio Iglesias ist über einen langen Zeitraum psychisch labil gewesen. Trotzdem schaffte er es aus dem Tief wieder herauszukommen.

Der spanische Sänger Julio Iglesias ist über einen langen Zeitraum psychisch labil gewesen. “Ich hatte früher immer wieder mal Depressionen, aber nie so starke, dass ich dachte: Ich kann mich nicht ertragen, ich muss mich umbringen“, sagte der 68-Jährige der “Bild am Sonntag“. Er sei ein Überlebenskünstler. “Ich liebe das Leben, weil es ein Privileg ist.“ Mittlerweile sei er sehr glücklich. “Aber ich kämpfe auch für mein Glück. Ich sehe nichts als selbstverständlich an.“

Das neue Album von Iglesias mit dem Titel “1“ erscheint am 27. Juli.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.