Justin Bieber enttäuscht Fans in Berlin

+
Teenie-Schwarm Justin Bieber brachte in Berlin einige weibliche Fans zum Weinen.

Berlin - Kreischalarm in Berlin: Fans von Justin Bieber haben ihr Idol bei einer Stippvisite in der Hauptstadt am Freitag schrill bejubelt.

Doch der 18 Jahre alte Teenie-Star enttäuschte seine überwiegend weiblichen Bewunderer: Bei einem Auftritt in Kreuzberg fuhr Bieber in einem Auto mit verdunkelten Scheiben vor und lief schnurstracks ins Gebäude. Seine rund 100 wartenden Fans würdigte er keines Blickes - bei einigen flossen daraufhin sogar Tränen. Andere hatten mehr Glück: „Am Hotel hat er Autogramme gegeben“, erzählte ein Vater, der seiner Tochter beim Warten auf den Teenie-Schwarm Gesellschaft leistete.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Der Sänger tourt gerade durch Europa und stellt sein neues Album „Believe“ vor, das in Deutschland am 15. Juni auf den Markt kommt. In London war es dabei am Mittwoch zu tumultartigen Szenen gekommen, als 300 Fans die Absperrungen vor einem Fernsehstudio durchbrachen. Am Donnerstagabend trat der kanadische Popstar beim Finale von „Germany's Next Topmodel“ in der Kölner Lanxess-Arena vor 15 000 Zuschauern auf - ebenfalls begleitet vom lauten Gekreische seiner Fans. Auch Bieber fand die Topmodel-Gewinnerin Luisa Hartema aus Jheringsfehn in Ostfriesland „sehr schön, sehr hübsch“.

In Berlin gab der Teenie-Schwarm ein Konzert vor deutlich kleinerem Publikum: 60 Fans durften ihm lauschen. Die „Bild“-Zeitung hatte Karten für den Auftritt in ihrem Verlagshochhaus verlost.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.