Instagram-Kuschelbild

Liebes-Comeback bei Bieber und Gomez?

+
Justin Bieber und Selena Gomez - kuscheln so Freunde?

London - Können Justin Bieber und Selena Gomez doch nicht ohne einander. Nun könnten die beiden womöglich ein Liebes-Comeback erleben. Ein Kuschelfoto deutet darauf hin.

Nach der Trennung ist vor dem Comeback? Vor kurzem haben sich Justin Bieber und Selena Gomez erst getrennt. Beide wirkten danach zufrieden und zeigten sich auf den roten Teppichen glücklich. Doch offenbar können Bieber und Gomez dann doch nicht ohne einander.

Ursprünglich wollten sie nur Freunde bleiben, ein Bild, das Bieber zum Wochenende auf seinem Instagram-Account postete, lässt allerdings anderes vermuten. Zu sehen ist Justin Bieber mit nacktem Oberkörper vor einem Laptop sitzend. Von hinten schlingt Selena Gomez ihre Arme um ihn. Darunter der Kommentar: "Du hast schon zu lange Musik gemacht, Babe. Komm kuscheln."

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Eine recht eindeutige Pose zwischen den beiden. Millionen weiblicher Fans dürften enttäuscht sein, bei Instagram jedoch freuen sich die Fans für die frisch wieder Zusammengekommenen.

bix

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.