Justin Bieber sorgt sich um seine Großeltern

+

Toronto - Die Großeltern des kanadischen Teenie-Stars Justin Bieber haben sich bei einem Autounfall verletzt. Glatteis soll die Ursache gewesen sein.

Die Großeltern des kanadischen Teenie-Stars Justin Bieber sind bei Glatteis mit ihrem Wagen von einer Straße im Umkreis von Toronto abgekommen und in einen Graben gefahren. Nach einem Bericht des “Toronto Star“ vom Mittwoch erlitt Justins Großvater, Bruce Dale, Rippenbrüche. Seine Frau Diane, Justins Großmutter, kam mit dem Schrecken davon.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Nach Angaben der Zeitung überschlug sich das Fahrzeug der beiden Senioren - Totalschaden. Der Unfall trug sich am helllichten Tag auf einer kleinen Straße bei Stratford (Provinz Ontario) zu. Die Mutter des jungen Popsängers, Pattie Mallette, bat Freunde, Verwandte und Justins Fans über Twitter, für die schnelle Genesung der Großeltern zu beten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.