Justin Bieber: So wird sein neues Album

+
Will nicht länger nur als Teenie-Star gesehen werden: Justin Bieber.

London - Herzensbrecher und Popstar Justin Bieber (18) will künftig eine neue Seite von sich zeigen, und das sollen die Fans auch auf seinem neuen Album zu hören bekommen.

 “Ich wollte etwas machen, das ein bisschen reifer ist“, sagte er bei der ersten Hörprobe seines neuen Albums “Believe“ am Montag in London. Die Platte, die seine dritte ist, soll Mitte Juni erscheinen. “Ich werde erwachsen“, erklärte der Teenie-Star. Das solle sich auch in seiner Musik spiegeln. “Es war toll, mal etwas anderes zu machen und das gewohnte Terrain zu verlassen.“

Die neue Platte hat zwar weiterhin Popeinflüsse, aber auch viel R'n'B- und Hip-Hop-Elemente, wie bei der Vorstellung der ersten Songs klar wurde. “Ich rede über die Dinge, die ich erlebe und über die ich nachdenke“, sagte er. So habe er unter anderem den Skandal aus dem vergangenen Jahr verarbeitet, als eine junge Frau behauptete, sie habe ein Kind von ihm bekommen. Bieber streitet das bis heute ab. Wie genau der Song darüber aussehen wird, verriet der Kanadier nicht.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Bereits im März erschien die erste Single zum Album mit dem Titel “Boyfriend“. Er sei ein sehr guter Freund und Partner, sagte Bieber, der mit der Disney-Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez zusammen ist: “Das Wichtigste in einer Beziehung sind meiner Meinung nach Ehrlichkeit und Geduld.“

Am Montag sorgte der Sänger mit einer kleinen Racheaktion via Twitter für Gesprächsstoff bei seinen Fans.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.