Kaley Cuoco 

"Big Bang Theory"-Star spricht über Brust-OP

+
Kaley Cuoco.

Los Angeles - Schauspieler, die ganz offen über an ihnen vorgenommene Schönheits-Operationen sprechen, findet man selten. Kaley Cuoco aus "The Big Bang Theory" ist eine davon.

Sie ist der Star und der Hingucker in der Serie "The Big Bang Theory": Kaley Cuoco, die in der Sitcom die Rolle der Penny spielt. Die 28-Jährige verriet jetzt in einem Interview mit der US-amerikanischen Ausgabe der "Cosmopolitan", dass sie sich bereits im Alter von 18 Jahren für eine Brust-Vergrößerung entschieden habe. Ein Eingriff, den die blonde Schönheit bis heute nicht bereut hat. "Die Brust-OP war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe", schwärmt sie.

Kaley Cuoco ist mit dem Tennisspieler Ryan Sweeting verheiratet.

Die Entscheidung zu diesem Schritt scheint schon damals wohl gereift gewesen zu sein. Bereits im Alter von 16 gab Cuoco ein Interview, in dem sie sich über Brust-Vergrößerungen äußerte und diese auch guthieß. "Ich kann verstehen, warum viele andere Stars sich dazu entschieden haben, ihr Aussehen zu verändern." Zwei Jahre später legte sich die Schauspielerin dann selbst unters Messer eines Schönheits-Chirurgen.

Cuoco ist das Leben im Rampenlicht gewohnt: Bereits seit sie sieben Jahre alt war, arbeitet sie als Schauspielerin und Model. Ihren Durchbruch schaffte sie aber erst in "The Big Bang Theory". Seit September 2013 ist Cuoco mit dem Tennisspieler Ryan Sweeting verheiratet. Zuvor war sie unter anderem auch in einer Beziehung mit Schauspieler Johnny Galecki, der in "The Big Bang Theory" die Figur des Leonard Hofstaedter spielt.

wi

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.