Promi-Treff am Thai-Strand

Kampf der Realitystars (RTL2): Nach Killer-Keim - Cathy Hummels kassiert Erziehungs-Shitstorm

Cathy Hummels hatte es in den letzten Wochen nicht besonders einfach. Die Pechsträhne der „Kampf der Realitystars“-Moderatorin scheint noch nicht vorüber zu sein.

„Kampf der Realitystars“-Moderatorin Cathy Hummels wird für ihr neues Instagram-Bild stark kritisiert (nordbuzz.de-Montage).

Thailand - Für die Trash-Show „Kampf der Realitystars“ stand Spielerfrau Cathy Hummels fünf Wochen vor der Kamera. In einer Traumlocation am Strand von Phuket begleitete die 32-Jährige die 22 RTL2-Show-Teilnehmer auf ihrem Kampf um Ruhm und Ehre. Eigentlich ein ziemlich cooler Job, den sich die Ehefrau von Mats Hummels da geangelt hat, doch der Aufenthalt in Thailand war für die junge Mutter alles andere als ein Zuckerschlecken.

Zurück in Deutschland scheint es für Cathy Hummels nicht besser zu laufen. In ihrem neuen Instagram-Beitrag zeigte die 1,68 Meter große Moderatorin ihren Sohn Ludwig und löste einen gewaltigen Shitstorm los* - warum? *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © DB Ehlers/picture alliance/dpa & Sven Hoppe/picture alliance/dßa & Screenshot/Instagram/cathyhummels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.