Karl Lagerfeld meidet Krankenhäuser

+
Modedesigner Karl Lagerfeld und Ex-Topmodel Ines de la Fressange nach der Pariser Chanel-Modenschau im Oktober 2010

Berlin - Modeschöpfer Karl Lagerfeld schottet sich nach Ansicht seiner einstigen Muse Inès de La Fressange von den Schrecken der Welt ab.

“Er flieht vor allem, was er für schwer oder qualvoll hält“, sagte die Französin der Zeitung “Die Welt“ (Samstagausgabe). “Er würde nie jemanden im Krankenhaus besuchen. Das ist für ihn Terror.“

Karl Lagerfelds schillerndes Leben

Karl Lagerfelds schillerndes Leben

In gewisser Weise sei der 78-Jährige ein Kind geblieben. “Er ist weniger kopfgesteuert, als man denkt“, sagte das einstige Model.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.