Karneval schlägt Heidis Topmodels

+
Keine Chance gegen Karneval: Heidi Klum

Berlin - Heidi Klum sucht Topmodels, wieder einmal. Die erste Show der sechsten Staffel von “Germany's next Topmodel" hatte am Donnerstagabend harte Konkurrenz. Wer die Models überholte:

Aller Anfang ist schwer, das galt am Donnerstagabend auch für den Auftakt der ProSieben-Show “Germany's next Topmodel“. Die erste Folge der neuen Staffel, in der Chefjurorin Heidi Klum und ihre Kollegen junge Damen auf den Laufsteg und ins Modegeschäft bringen wollen, sahen nach Senderangaben ab 20.15 Uhr 2,89 Millionen Zuschauer (9,3 Prozent Marktanteil). Mit 18,5 Prozent beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil aber deutlich über dem Senderschnitt von elf Prozent.

Sieger des Abends war der Karneval. Die ZDF-Show “Mer losse d'r Dom in Kölle“ interessierte 5,38 Millionen Menschen (17,3 Prozent), im jüngeren Segment verbuchte die Sendung jedoch nur 4,0 Prozent.

dpa

"Germany's next Topmodel": Das wurde aus den Siegerinnen

"Germany's next Topmodel": Das wurde aus den Siegerinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.